Sapphier Edge

Sapphire Edge VS8 Mini-PC Vorstellung 3

Sapphire Edge VS8 Mini-PC

Der stilistisch beeindruckende auf AMD Trinity basierende Nettop kommt mit einer Menge Zubehör und ist leistungsmäßig voll auf der Höhe der heutigen Technik.

Der Hersteller Sapphire liefert den Edge VS4 und Edge VS8 als Barebone aus, d.h. ohne Festplatte und Arbeitsspeicher. Daher kann in unserem PC-Konfigurator das System nach Belieben angepasst werden.

Hier nun die Vorstellung des Sapphire Edge VS8 Mini-PC, der nach einer Kundenspezifikation assembliert wurde:

Vorgabe des Kunden war ein Mini-PC der sich leicht transportieren lässt und leistungsmäßig eine Videokonferenz mit mehreren Teilnehmern fließend ermöglicht und dazu noch zwei bis vier Programme nebenher ohne Probleme schafft. Größere Datenmengen sollen nicht auf dem PC gespeichert werden.

Daher wurden folgende Komponenten für die Konfiguration augewählt:

Der Sapphire Edge VS8 Barebone wurde gewählt, weil er sehr klein ist und mit dem AMD APU A8 1.6 GHz Quad Core Prozessor auch über die nötige Performance verfügt.

Als Festplatte wurde die Kingston SSDNow V300 Serie 2,5″ SSD 120 GB Festplatte ausgewählt, da diese schneller und schock-sicherer als eine herkömmliche SATA-Festplatte ist.

Als Arbeitsspeicher noch ein Riegel Kingston 8 GB SO-DDR3-1600 RAM in einen der zwei Steckplätze. Dieser kann bei Bedarf noch mit einem weiteren Riegel bis zu insgesamt 16 GB erweitert werden.

Dies sind die weiteren Features und Zubehör die der Edge VS8 mitbringt:

Grafik AMD RadeonTM HD7600G, Anschlüsse: 1 x Mini Display, 1 x HDMI
Netzwerk Gigabit-LAN 10/100/1000, WLAN 802.11b/g/n  (300 MBit/s)
Schnittstellen 1 x Mini Display, 1 x HDMI, 1 x RJ-45 Gigabit Lan, 4 x USB 2.0, 1 x Audio-in, 1 x Line-out, 2 x USB 3.0, 1 x Optical SPDIF, 1 x SD Card Reader
Netzteil extern 65 W
Abmessungen 183 x 31 x 198 mm
Gewicht 660 g netto
Zubehör Netzteil mit Stromkabel, Standfuß, HDMI auf DVI-Kabel, HDMI-Kabel 1,5m, optisches Audiokabel

Als Betriebssystem wurde auf Kundenwunsch Linux Ubuntu 13.04 mit einem externen DVD-Laufwerk (alternativ auch über einen vorbereiteten USB-Stick) installiert. Obwohl es offiziell nicht vom Hersteller unterstützt wird lies es sich ohne Probleme installieren. Unterstützt wird offiziell Windows 7/8.

Gemessene Stromverbrauchswerte:

Ausgeschaltet: 0,5 Watt
Vollast: 34,7 Watt
IDLE-Modus: 21,9 Watt
Standby S3 (Ruhezustand): 1,5 Watt

Fazit: Sogar die Mitarbeiter waren von dem kleinen Mini-PC sehr angetan und wollten ihn erst gar nicht mehr in den Versand weitergeben. Er kann liegend oder stehend mittels Standfuß aufgestellt werden. Der Standfuß wird eingehakt und dazu mit einer Schraube befestigt, damit eine gewisse Stabilität gewährleistet wird. Er verfügt über genügend USB Steckplätze (4x 2.0 und 2x 3.0) und schnelles WLAN, als auch über Bluetooth 3.0 und diverse Grafikanschlüsse (Dual-View). Natürlich ist dieser Mini-PC kein Billigprodukt von der Stange, aber trotzdem jeden Cent wert.

3 Comments

  1. Hallo, moechte den Edge mit Windows7 64bit an TV anschliessen. Frage mich, ob sich die Grafik auf 24, 25 oder 50Hz einstellen laesst, bei einer Aufloesung von 1024×768?
    Danke. Gruss Sven

  2. Hallo ich hätte da eine Frage sie schreiben das sie diese RAM Kingston 8 GB SO-DDR3-1600 RAM genommen haben. Aber laut Hersteller gehen nur 2×2 GB RAM. Hatten sie keine Probleme mit den RAM?

    Wäre ihnen sehr Dankbar für eine Antwort.

    1. Es sind zwei Module bis zu insgesamt 16 GB (2×8) ohne Probleme möglich. Das wird auch in unserem PC-Konfigurator angeboten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.