Intel steigt mit NUC-Barebones in den Mini-PC – Bereich ein Leave a comment

Intel NUC Kit DC3217BY/DC3217IYE Mini-PCs
Intel NUC Kit DC3217BY/DC3217IYE Mini-PCs

Nun ist auch Intel mit seinen Next Unit of Computing (NUC) genannten Mini-Barebones mit Intel Core i3-Prozessor im Mini-PC Segment vertreten.
Es werden zwei verschiedene Modelle angeboten, welche aber beide mit einem Intel Core i3-3217U Dual Core Prozessor auf einem Intel QS77 Chipsatz mit 1,80 GHz ihre Arbeit verrichten. Auch die Baugröße von gerade einmal 116,6 x 39 x 112 mm ist gleich. Die kleinen Rechner passen damit locker in eine Hand.

Zusätzlich können sie mit bis zu 16 GB SO-DDR3 RAM Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Somit übertreffen sie in Sachen Leistung die Vorgängerversionen der Nettops und Ultrabooks auf Atom-Basis bei Weitem. Die zwei Varianten haben folgende Spezifikationen gemeinsam:

  • Maße (B x H x T) 116,6 x 39 x 112 mm
  • Standard: Intel Next Unit of Computing (NUC)
  • Chipsatz: Intel QS77 (Ivy Bridge)
  • Sockel: 1155
  • CPU: Intel Core i3-3217U 1,8 GHz
  • RAM: 2x DDR3 SO-DIMM (max. 1.600 MHz, 16 GB)
  • Intel HD4000 Grafik
  • Slots: 1x Full-length mini-PCIe (mSATA-kompatibel), 1x Half-length mini-PCIe
  • externes Netzteil 65 Watt und VESA-Halterung
  • Interne Anschlüsse: 2x USB 2.0 (1x Header)

Die Unterschiede sind folgendermaßen:

Der Intel NUC Kit DC3217IYE i3-3217U Mini-Barebone mit seinem komplett schwarzen Gehäuse verfügt über zwei HDMI-Ausgänge (Dual-Monitoring) und einem Gigabit-LAN Netzwerkanschluß, während der Intel NUC Kit DC3217BY mit einem roten Gehäusedeckel und anstatt dem zweiten HDMI-Ausgang und Netzwerkanschluß über einen Thunderbolt-Port verfügt.

Über die internen Steckplätze lassen sich noch eine mSATA-SSD-Festplatte und ggfs. WLAN installieren. In unserem Shop kann dies konfiguriert und bestellt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.